Lesung Claudia Rossbacher: Steirerpakt - Enricos Reisenotizen

Enricos Reisenotizen

Reisen, Reisen, Reisen, andere Länder und Menschen kennen lernen. Wir berichten über unsere ganz persönlichen Reiseerlebnisse und laden Sie ein mit uns neue Destinationen zu entdecken
Schriftgröße: +

Lesung Claudia Rossbacher: Steirerpakt

Lesung Claudia Rossbacher: Steirerpakt


Gestern stellte Claudia Rossbacher in der Buchhandlung Frick am Graben in Wien ihr neuestes Werk vor: Steirerpakt.


Ich liebe diese Lesungen. Leider geht es sich nicht immer aus, den verschiedenen Autoren zu lauschen, man hat ja schließlich auch noch anderes zu tun. Aber gestern war es wieder soweit: Die Buchhandlung Frick lud zur Lesung von Claudia Rossbachers neuen Kriminalroman Steirerpakt und steirischem Wein. Wir waren dabei.

Auch wenn die Gesichter nicht so aussehen - man freute sich über die vielen Gäste

Claudia Rossbacher und ihre Ermittler Sandra Mohr und Sascha Bergmann sind Krimifreunden bereits ein Begriff. Immerhin ist es schon Sandra Mohrs siebenter Fall, der sich – immer an verschiedenen Plätzen der Steiermark – zugetragen hat. Das Publikum war deshalb auch in Scharen erschienen und lauschte dem Vortrag.

Claudia Rossberger beim Autogramm schreiben


Dieses Mal hat die Autorin die Geschichte rund um den Präbichl und die Eisenstraße verlegt. Mit dem Tatort Polsterlift, einem historischer Einser-Sessellift, der auf den Polster führt, greift sie zusätzlich noch eine aktuelle Entwicklung auf. Der Lift wurde eingestellt, es bildete sich eine Bürgerinitiative, die die Weiterführung forderte, aber an den notwendigen Investitionskosten scheiterte. Soweit so gut so wahr – Realität.

Doch just am Tag der Lesung erreichte die Autorin die Info, dass es doch wieder eine Chance für das historische Relikt gibt, man versucht den Lift jetzt doch noch zu retten und wieder zu eröffnen. Ob dazu das neue Buch beigetragen hat? Wer weiß…

Auf jeden Fall ist es ebenfalls ein Fakt, dass sich Steirerpakt bereits auf Nr.1 der Verkaufshitparaden befindet, was mich nicht wundert, fand ich doch die kurzen Sequenzen, die Claudia Rossbacher zum Besten gab, äußerst spannend, aber auch unterhaltsam.

Hier noch ein kleiner Ausschnitt aus der Lesung:

Die Folgen sind klar: Steirerpakt wird demnächst bei unseren Rezensionen auf askEnrico erscheinen, und außerdem musste ich „leider" auch gleich einen früheren Roman der Autorin erwerben. Bei diesem wird im Vulkanland der Steiermark gemordet – auch davon bald mehr…

Wo sind die Sterne denn geblieben?
Die Bahn, die Bahn, was die nicht alles kann
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 20. August 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Die beliebtesten Posts...

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Neu! Reiseführer Kaposvár

Auf askEnrico gibt es jetzt kostenlos einen Reiseführer für Kaposvár zum Download!

Reiseführer Kaposvár

Hier downloaden: PDF Handy oder PDF Druck

Blogheim.at Logo

Go to top