techagro_bruenn_2018 - Enricos Reisenotizen

Enricos Reisenotizen

Reisen, Reisen, Reisen, andere Länder und Menschen kennen lernen. Wir berichten über unsere ganz persönlichen Reiseerlebnisse und laden Sie ein mit uns neue Destinationen zu entdecken
Schriftgröße: +

Techagro in Brünn

Auf der Techagro 2018 in Brünn

Es ist die größte Landwirtschaftsmesse in Mitteleuropa, aber es ist auch eine Messe für die ganze Familie… 

Landwirtschaft

Es ist die größte Messe für landwirtschaftliche Produkte, vor allem was man hier an Traktoren, landwirtschaftlichen Maschinen und Technik, aber auch für die Forstwirtschaft und Jagd sehen kann, ist mehr als beeindruckend. Auch dieses Jahr ist das Brünner Messegelände komplett ausverkauft.  

Egal ob in den Hallen oder im Freigelände - man staunt nur so über die verschiedenen Maschinen...
Egal ob in den Hallen oder im Freigelände - man staunt nur so über die verschiedenen Maschinen...

Nicht nur die Hallen sind voll, sondern auch auf den Gehwegen zwischen den Ausstellungshallen finden sich viele der riesigen Geräte, wie auch die Wettbewerbe im Skulpturensägen…. 

Familienmesse

Vielleicht glauben Sie es ja nicht, aber ich kenne kaum eine professionelle Messe, bei der so viele Familien unterwegs sind wie auf der Techagro in Brünn. 

Wo gibt es das noch? Einen Riesentraktor zum Rutschen ...
Wo gibt es das noch? Einen Riesentraktor zum Rutschen ...

Von den kleinsten im Kinderwagen bis zu den Großen sind hier alle mit Mama und Papa unterwegs. Viele auch nur mit Papa! Und dann stehen beide – Papa und Sohn, immer öfter aber auch Papa und Tochter, die Emanzipation geht also doch voran – vor den riesigen Traktoren und Mähmaschinen und was es sonst noch alles in der Landwirtschaft gibt.  

Auch die Mädels sitzen hier schon am Steuer
Auch die Mädels sitzen hier schon am Steuer ...

Und dann wird einfach die Leiter hinauf geklettert und endlich kann man mal im Fahrerhaus der Riesenmaschine Platz nehmen. Ich weiß nicht, wer manchmal mehr strahlt: Vater oder der Nachwuchs.

Papas, Mamas und Kinder bestaunen die riesigen Gerätschaften ...
Papas, Mamas und Kinder bestaunen die riesigen Gerätschaften ...

Dann gibt es auch noch die Tiere zu bestaunen, manche sind sogar mit ihren Jungen zu sehen. Und auch die Aussteller lassen sich nicht lumpen und bieten den kleinsten Gästen einiges: vom Traktor als Tretroller bis zur Hüpfburg bis zu den ferngesteuerten Traktoren reicht das Angebot. Es lohnt sich also wirklich einen Familienausflug hierher nach Brünn zu machen.  

Früh übt sich, wer Traktor fahren will
Früh übt sich, wer Traktor fahren will

Die Messe ist international – bei den Besuchern ist auch schon so mancher deutscher Einschlag zu hören. Und als Besucher kommt man gut mit Deutsch und Englisch über die Runden – wenn man beim dem einen oder anderen Aussteller vielleicht doch noch wissen möchte, wie viele PS der Traktor wirklich bringt. 

... und das ist einer von den kleineren Traktoren ...
.. und das ist einer von den kleineren Traktoren ...

Wenn ich es also vergleichen darf: die Wiener Autoshow ist gegen die Gerätschaften hier wirklich nur etwas für Warmduscher. Die richtigen Männer – (und Frauen) mit oder ohne Westernstiefel sind hier vertreten.  

uups - der Reifen ist so groß wie ich .... (also ca 1.61 Meter)
uups - der Reifen ist so groß wie ich .... (also ca 1.61 Meter)

Kulinarik

Außerdem dürfte es die Messe sein, die den Wienern seit dem Ende der Wiener Herbstmessen fehlt.  

Reiche Auswahl - man bekommt schon vom Duft Hunger
Reiche Auswahl - man bekommt schon vom Duft Hunger

Früher strömten die Menschen zur Wiener Herbstmesse in Scharen, unter anderem um einen schönen Ausflug und ein kulinarisches Angebot zu haben: Ein Bierchen, eine Grillwurst oder mehr, das machte den Messebesuch erst so richtig schön. Zuerst spazierte man durch die Hallen und dann erholte man sich bei einem Glas Wein oder Bier.  

Hier gibt es viele Möglichkeiten - nur eine nicht: abzunehmen ...
Hier gibt es viele Möglichkeiten - nur eine nicht: abzunehmen ...

All jenen, die dieses Messefeeling vermissen, sei ebenfalls ein Besuch hier in Brünn empfohlen. Zwar sollte man berücksichtigen, dass in der Tschechischen Republik Autofahrer keinen Schluck Alkohol trinken dürfen (0,0 Promille), aber mit RegioJet (Standard 7Euro, Business 17 Euro), ÖBB, Flixbus und Co kann man sich gemütlich von Wien nach Brünn bewegen und auch bei Starobrno vorbeischauen.  

Es sieht alles recht köstlich aus ...
Es sieht alles recht köstlich aus...

Überhaupt: am besten man hängt gleich eine oder zwei Übernachtungen dran und erkundet die Stadt. Tipps dafür – auch für Übernachtung und Lokale finden Sie auf unseren Reiseführer askEnrico. 

Natürlich gibt es hier auch die echten, tschechischen Kartoffelpuffer
Natürlich gibt es hier auch die echten, tschechischen Kartoffelpuffer

Die kulinarische Auswahl der Stände ist jedenfalls groß und einzigartig: natürlich gibt es Würstel in allen Varianten, aber auch Gegrilltes, Asiatisches, Süßes vom türkischen Honig über Zuckerwatte bis zu den ungarischen Baumstämmen, Langos, gefüllt und ungefüllt, Haluschka, die berühmten Erdäpfelpuffer und vieles mehr – man könnte sich so richtig durchkosten… 

Dazu gibt es die diversen Stände, die Bier, Wein und auch verschiedene Schnäpse anbieten, aber natürlich sind auch alkoholfreie Getränke im Angebot.
In zahlreichen Restaurants am Messegelände kann man ebenfalls Platz nehmen und die tschechische Küche genießen…. 

Bienen

Immer interessanter und größer wird auch die Bienenausstellung, die im Rahmen der Techagro stattfindet.

Von Imkergewand bis zu den Honigschleudern gab es alles zu bestaunen ...
Von Imkergewand bis zu den Honigschleudern gab es alles zu bestaunen ...

Hier findet man alles was der Imker nur so brauchen kann. Angefangen vom „Bienenheim" über die Imker-Schutzkleidung bis zur „Honigschleuder" finden Imker oder all jene, die es werden wollen, alles. Natürlich werden auch Honigprodukte – von der Kerze bis zum Met – in großer Zahl angeboten.

Natürlich auch jede Menge Met
Natürlich auch jede Menge Met

Einkaufen

 Nicht nur Met und Honigprodukte gibt es hier für die Besucher im Angebot: Stände bieten die verschiedensten Varianten der Frgal an, ein wunderbarer „Kuchen", der fast wie eine Pizza aussieht und mit Powidl oder unterschiedlichen getrockneten Früchten belegt ist.

Was gab es nicht alles zu probieren und zu kaufen ...
Was gab es nicht alles zu probieren und zu kaufen ...

Es gibt die unterschiedlichsten Süßigkeiten – Baumstämme und türkischen Honig habe ich ja bereits erwähnt, aber auch Käse, Grillkäse, geräuchert und normal, Würste, Brot, Marmeladen, Pogatschen, Wein, Bier, Gewürze, die verschiedensten Teesorten, Aufstriche, Gurkerl und Eingelegtes. Man braucht also kein Landwirt zu sein, um einen Besuch dieser Messe in Erwägung zu ziehen.

Köstliche Pasteten vom Restaurant Schloss Austerlitz
Köstliche Pasteten vom Restaurant Schloss Austerlitz

Aliens

Es ist für mich jedes Mal faszinierend vor diesen Maschinen zu stehen: manche davon (oder auch nur Teile) sehen aus wie Aliens. Und so beeindruckend sie auch sind, stellt sich doch die Frage: Ist größer wirklich immer besser? Wie viele Hektar muss man bewirtschaften, damit sich diese Dinger eigentlich rechnen?  

Manchmal staunt man nur als Laie ...
Manchmal staunt man nur als Laie ...

Auch wenn ich die Melkmaschinen sehe oder heuer auch die Tierhaltungskäfige – diesmal für Hühner – beschließe ich fast regelmäßig entweder Vegetarierin zu werden oder nur mehr beim Bauer meines Vertrauens zu kaufen. Denn: glücklich kann weder Kuh, noch Schwein, noch Huhn in einer solchen „Aufbewahrung" sein, aber das ist wahrscheinlich wieder eine andere Geschichte.  

Einer der ausgestellten Hühnerkäfige und gleich darunter die automatische Melkmaschine
Einer der ausgestellten Hühnerkäfige und gleich darunter die automatische Melkmaschine

Auffallend aber dennoch, dass auch hier Bio und Tierwohl schön langsam auch eine kleine Rolle zu spielen scheint. Immerhin gab es schon einige Aussteller, die dieses Thema aufgegriffen haben. Dennoch sollte uns bei jedem Einkauf klar sein: ein Hähnchen um 2,99 das Kilo kann niemand artgerecht und glücklich aufziehen – auch nicht das Schwein, die Kuh und den Stier. Wir – und da nehme ich mich auch nicht aus – verdrängen das nur sehr gerne.

Mir bleibt daher nur eines: mit Karl Farkas zu sagen – Schauen Sie sich das an. Genießen Sie die Messe, Brünn und die vielen Spezialitäten…

Hier noch ein Video von der Messe:

​und noch eine kleine Bildershow mit allen Eindrücken der Techagro 2018 in Brünn

Drei außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten mit leich...
Auf einen Café nach Prag
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 19. Oktober 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Die beliebtesten Posts...

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Neu! Reiseführer Kaposvár

Auf askEnrico gibt es jetzt kostenlos einen Reiseführer für Kaposvár zum Download!

Reiseführer Kaposvár

Hier downloaden: PDF Handy oder PDF Druck

Blogheim.at Logo

Go to top